Alter Steinbruch am Forggensee

Beim Forggensee handelt es sich ja bekanntermaßen um einen künstlich angelegten Stausee, welcher als Kopfspeicher für die darunterliegenden Kraftwerke und als Auffangbecken für Hochwasser im Frühjahr dient. Jeden Winter wird der See abgelassen und bietet viele interessante Dinge zu entdecken. Eines davon ist der alte Steinbruch auf der Höhe des Illasbergsees.

 Spaziergang in Roßhaupten
 Spaziergang
 Dauer ca.: 1:00 h
 Ort: Roßhaupten
 Einzugsgebiet: Füssen

Um zum alten Steinbruch zu gelangen, muss man zum Aussichtspunkt oberhalb des Panorama-Stadls in der Nähe des Illasbergsees fahren. Am Rastplatz sollten eigentlich (meistens) ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden sein. Am Besten ist´s natürlich wie so oft, wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist, denn dann kann man einen Großteil der Strecke etwas schneller überbrücken.
Vom Rastplatz aus läuft man auf dem Fahrradweg einfach in Richtung Panorama-Stadl und biegt gleich danach in den Weg rechts davon ein. Nun muß man eine kleine Weile laufen, bis man an einen Zaun angelangt, der mit Hilfe einer kleinen Holztreppe überwunden werden kann. Wahlweise kann man auch direkt am Ufer des Forggensees entlang gehen – da der Wasserstand aber stets variiert, mag es gut sein, dass man an eine Stelle gelangt, an der man schon eine Luftmatratze oder einen Neoprenanzug bräuchte, um weiterzugelangen. 
Nun noch ein Stückchen weiter und schon hat man den alten Steinbruch am Forggensee erreicht. Ein perfekter Platz zum Fotografieren (Vor allem in der Früh oder Abends. ), Entdecken oder einfach nur ausspannen. 


[fb_count]


Michael
Veröffentlicht von Michael

…in Füssen geboren und aufgewachsen, ist nach über zehn Jahren in seine Heimatstadt zurückgekehrt, wo er nun eine kleine Familie gegründet hat und seiner Tätigkeit als selbständiger Web Developer nachgeht.

 Dir gefällt, was ich mache und willst mir eine Kleinigkeit schenken? Mein Wunschzettel bei Amazon
Michael Helmer bei Google+ | veröffentlicht am 9. März 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>