Hopfensee

Der Hopfensee ist wohl einer der beliebtesten Seen im Allgäu, da er ein wunderbares Panorama bietet. Durch seine perfekte Lage und den Allgäuer Alpen im Hintergrund bietet er eines der schönsten See-Berg Panoramen, welche das Allgäu zu bieten hat.

 Badesee in Füssen
 Badesee
 Dauer ca.: beliebig
 Ort: Füssen
 Einzugsgebiet: Füssen

Durch seine relativ geringe Tiefe von maximal 10 Metern erwärmt sich der Hopfensee meist bereits gegen Ende Mai auf eine angenehme Badetemperatur. Gebildet wurde der Hopfensee im Übrigen durch den Lechtalgletscher, weshalb es sich beim Hopfensee um einen so genannten “Restsee” ohne neuen Wasserzufluss handelt. Der Hopfensee bildet mit dem Campingplatz am Ostufer und der “Allgäuer Riviera” am Nordostufer eines der touristischen Zentren Füssens.
Der Ort Hopfen am See besteht somit größtenteils aus an der Uferpromenade liegenden Restaurants, Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen. Mit seinen nahezu 7 Kilometern Umfang bietet sich der Hopfensee perfekt an für ausgedehnte Spaziergänge oder kleinere Radtouren.
Im Sommer kann man in Hopfen am See auch immer Boote mieten und schön über den See rudern.
Wer eine wunderbare Aussicht über den Hopfensee und die Allgäuer Alpen haben möchte, dem sei ein kurzer Spaziergang zur Burg Hopfen zu empfehlen.
Als Badesee wird der Hopfensee von Einheimischen eher selten genutzt, da es brüsk gesagt mehrere andere Badeseen mit besserer Wasserqualität und Liegemöglichkeiten gibt.


[fb_count]


Michael
Veröffentlicht von Michael
…...in Füssen geboren und aufgewachsen, ist nach über zehn Jahren in seine Heimatstadt zurückgekehrt, wo er nun eine kleine Familie gegründet hat und seiner Tätigkeit als selbständiger Web Developer nachgeht.

 Dir gefällt, was ich mache und willst mir eine Kleinigkeit schenken? Mein Wunschzettel bei Amazon
Michael Helmer bei Google+ | veröffentlicht am 18. März 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>