Wandertipp zum Schloss Neuschwanstein

Eine ansehliche Alternative, um zum Schloß Neuschwanstein zu gelangen, stellt der Weg durch die Pöllat-Schlucht dar. Pöllat oder keltisch “Bellat” beudeutet so viel wie “donnernder Bach”, was sehr bezeichnend für diese Schlucht ist, da durch sie ein Bach fließt, welcher seinen Ursprung im Schmelzwasser des Säulings hat. Vor allem während der Schneeschmelze im Frühling donnert der Bach mit aller Kraft durch die Schlucht und das mit einer Lautstärke, dass man oft sein eigenes Wort nicht versteht.  Ab und an ist die Schlucht auch gesperrt, dann sollte man diese auch auf keinen Fall betreten.

Der Weg über die Pöllatschlucht ist nicht anspruchssvoll und kann somit auch gemeinsam mit Kindern unternommen werden, man sollte eben nur auf diese aufpassen, da der Weg rutschig sein kann.

Hinweise:

  • festes Schuhwerk anziehen
  • es besteht Rutschgefahr
  • Kinder sollte man unbedingt an die Hand nehmen
  • Unbedingt auf einem der großen Parkplätze (kostenpflichtig) parken, die Zufahrt zur Pöllat ist verboten und Autos, welche am Rand auf der Wiese abgestellt werden, werden des öfteren verwarnt.

Viel Spaß bei der alternativen Wanderung zum Schloss! Bilder könnt Ihr Euch ansehen, indem Ihr oben auf den Reiter Bilder klickt, ein Video mit Luftaufnahmen haben wir auch online.