Wasserfall bei Nesselwang

Da wir mit unserem Kind leider noch keine Skitouren machen können, entschieden wir uns für eine kleine Wanderung über den Nesselwanger Wasserfall zur Mittelstation der Alpspitzbahn. Ausgangspunkt ist der große Parkplatz am Explorer Hotel, welches direkt an der Alpspitzbahn liegt. Am Besten man parkt ganz hinten, dann muss man nicht so weit zum Startpunkt laufen.
Am Ende des Parkplatzes folgt man einfach dem Weg an einer kleinen Hütte und läuft erst einmal kurz durch offenes Gelände bis man am Waldrand angeleangt. Dort führt ein gut beschilderter Weg zum Wasserfall. Nach relativ kurzer Zeit steht man auch schon zu Füßen des Wasserfalls und folgt dem Weg weiter, welcher nun über Treppen nach oben führt. Immer am Bach entlang geht es durch eine wunderschöne Winterlandschaft, welche wir ausgiebig genießen konnten, da wir die einzigen Personen waren, welche sich an diesem schönen Skitag für eine kleine Wanderung entschlossen hatten.

Nach ca. einer bzw. eineinhalb Stunden (mit vielen Fotos) gelangt man direkt an der Mittelstation der Alpspitzbahn aus dem Wald. Wir trafen dort dann die Großeltern und kehrten im Enzianstüble ein. Dort gibt es Getränke und kleinere Mahlzeiten, ich würde aber nicht unbedingt eine Empfehlung aussprechen. Ich war dort innerhalb des letzten Jahres zweimal und beides Male war es naja…es macht satt.