Spaziergang durch Füssen

Es mag etwas komisch anmuten, aber aufgrund des Lockdowns gehen uns so langsam die Ausflugsziele aus…daher unternahmen wir mal wieder etwas, was wir mit allen Kindern zusammen noch gar nicht gemacht hatten: einen Spaziergang durch Füssen.

Da ich direkt am Lech aufgewachsen bin, kenne ich dort wirklich jeden Winkel und wehre mich innerlich meist gegen einen Spaziergang durch die Altstadt von Füssen. Der Grund für mein innerliches Widerstreben liegt wohl darin, dass ich während meiner Kindheit eigentlich jeden Abend mit meinen Eltern einen Spaziergang gemach habe und dies auch irgendwann einmal satt hatte.

Aber wie dem auch sei, es ist schön in der Altstadt von Füssen und am Lech groß werden zu dürfen war ein Privileg, welches mir erst mit den Jahren ersichtlich wurde.

Aber lange Rede, kurzer Sinn: unser Spaziergang führte uns vom Lech am Kloster St. Mang und Schwalbenlech vorbei in den Baumgarten, dann über den Kobelweg weiter nach Bad Faulenbach und wieder über den Weg am Lech zurück. Eine kleine, aber nette Runde und die Kinder waren auch wieder draußen – und das ist ja das Wichtigste 😉