Vilser Lände

Ein sehr schönes Ausflugsziel stellt der Naturpark Tiroler Lech dar, welcher eigentlich direkter hinter der Grenze bei Füssen beginnt. In den Lechauen kann man spazieren, sich sonnen oder Wagemutige können sich auch mal an einer Schwimmpartie im Lech versuchen.

 Spaziergang in Vils
 Spaziergang
 Dauer ca.: beliebig
 Ort: Vils
 Einzugsgebiet: Füssen

Die Vilser Lände liegt nordöstlich der Tiroler Ortschaft Vils und lässt sich von Füssen aus einfach erreichen, indem man in Richtung alte Grenze fährt. Erreicht werden kann die Lände zu Fuß, per Fahrrad oder auch einfach mit dem Auto. Über den Fahrradweg geht es dann rechts ab in die Lechauen. Am Besten, man betritt diese in etwa auf der Höhe des großen Kieswerkes, welches man nicht verfehlen kann.

In den Auen des Lechs angekommen, bietet sich ein fantastischer Blick auf den dort noch vorhandenen Mischwald, die umliegenden Berge und das weitläufige Flussbett. Da mittlerweile so gut wie alle mitteleuropäischen Flüsse in künstlich angelegt Verläufe gezwängt wurden, ist die Vilser Lände ein hervorragender Ort, um zu sehen, wie eine typische Wildflusslandschaft eigentlich aussieht.


[fb_count]


Michael
Veröffentlicht von Michael
…...in Füssen geboren und aufgewachsen, ist nach über zehn Jahren in seine Heimatstadt zurückgekehrt, wo er nun eine kleine Familie gegründet hat und seiner Tätigkeit als selbständiger Web Developer nachgeht.

 Dir gefällt, was ich mache und willst mir eine Kleinigkeit schenken? Mein Wunschzettel bei Amazon
Michael Helmer bei Google+ | veröffentlicht am 6. Juni 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>